Gute Schulranzen günstig online kaufen

Papa sagt, der Schulranzen sollte ein paar Jahre halten. Mama sagt, er darf dem Rücken nicht schaden. Und für die Kinder kommt es vor allem auf Farbe und Motiv an.

Einen Ranzen auszuwählen, ist gar nicht so leicht!

Wir haben Tipps für den Schulranzenkauf zusammengestellt und geschaut, bei welchen Shops ihr die besten Tornister günstiger ergattern könnt.

Schulranzen: Von Stiftung Warentest als gut bewertet

Stiftung Warentest hat im Februar 2019 wieder Schulranzen getestet. Neben Haltbarkeit, Wasserdichtheit, Trageeigenschaft und Schadstoffe stand bei diesem Produkttest die Sichtbarkeit – bei Tageslicht und im Dunkeln – im Mittelpunkt.

Acht Schulranzen überzeugten die Verbraucherschützer und wurden mit „gut“ bewertet.
Ergobag Cubo Neo Edition Illumibär

Ergobag Cubo Neo Edition Illumibär

Stiftung Warentest: gut (1,7)

Schulranzen, befülltes Federmäppchen, Schlamperrolle, Sportbeutel, 5 Kletties
259,00 €
bei Schulranzen.net 

Schulranzen Ergobag Neo Edition Strahlebär

Schulranzen Ergobag Neo Edition Strahlebär

Stiftung Warentest: gut (1,7)

Set beinhaltet: Schulranzen, befülltes Federmäppchen, Schlamperrolle, Sportbeutel, Heftebox, 5 Kletties
259,00 €
bei Taschenkaufhaus

Step by Step 2in1 Pegasus Dream

Step by Step 2in1 Pegasus Dream

Stiftung Warentest: gut (1,9)

Set beinhaltet: Schulranzen, Sportbeutel, Federmäppchen (gefüllt), Schlamperetui

229,00 €
bei Schulranzen.net

Step by Step Touch2 Space Pirate Schulranzenset

Step by Step Touch2 Space Pirate (DIN)

Stiftung Warentest: gut (2,0)

Set beinhaltet: Schulranzen, Sportbeutel, Federmäppchen (gefüllt), Schlamperetui

219,00 €
bei Schulranzen.net

McNeill Ergo Primeiro Champ (DIN) Schulranzen

McNeill Ergo Primeiro Champ (DIN)

Stiftung Warentest: gut (2,1)

Set beinhaltet: Schulranzen, Sportbeutel, Stifte Etui (gefüllt). Schlamperrolle

249,00 €
bei Schulranzen.net

McNeill Ergo Light Pure Libelle Schulranzen

McNeill Ergo Light Pure Libelle (DIN)

Stiftung Warentest: gut (2,3)

Set beinhaltet: Schulranzen, Sportbeutel, befülltes Schüleretui, Schlamperrolle

229,99 €
bei Otto

Schulranzen Scout Alpha Commander (DIN)

Scout Alpha Commander (DIN)

Stiftung Warentest: gut (1,9)

Als Set (Schulranzen, Sporttasche, befülltes Etui, Schlamperrolle):

>224,90€ 249,90 €

bei MyToys

Nur der Schulranzen:

148,50€

bei Schulranzen.net

Schulranzen Scout Genius World Cup (DIN)

Scout Genius World Cup (DIN)

Stiftung Warentest: gut (2,0)

Set beinhaltet: Schulranzen, Sporttasche, befülltes Etui, Schlamperrolle

224,90€ 249,90 €
bei MyToys

Tipps für den Schulranzenkauf

DIN-Norm als Qualitätsstandard

Die DIN-Norm 58124 regelt in Deutschland, welche Eigenschaften ein ordentlicher Schulranzen haben sollte. Sie ist aber kein Gesetz, sondern nur ein Qualitätsmaßstab.

Schulranzen, die der Norm entsprechen, tragen bei den meisten Shops den Zusatz DIN hinter dem Namen, zum Beispiel Step by Step Touch2 Space Pirate (DIN).

Um die Norm zu erfüllen, muss ein Ranzen robust, wasserabweisenden und rückenfreundlich sein. Aber auch die Sichtbarkeit ist wichtig.

Gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Die DIN-Norm sieht vor, dass mindestens 20 Prozent der Vorder- und Seitenflächen aus fluoreszierenden Signalfarben bestehen sollten. Denn viele Kinder gehen allein zur Schule und es ist wichtig, dass sie auch bei Regenwetter oder im Dunkeln leicht von Autofahrern erkannt werden.

Bisher waren nur Gelb und Orange erlaubt. Seit Oktober 2018 dürfen die Hersteller auch Neongrün und Pink verwenden.

Die schlechte Nachricht für Eltern, deren Mädels gerade tief in der Rosaphase stecken: Pink leuchtet am Tag nicht genug und wird daher von Stiftung Warentest als nicht sicher eingestuft. Ein guter Grund, um auf einen Schulranzen mit anderen Signalfarben zu setzen.

Wie schwer darf der Tornister sein?

Gefüllt mit Büchern und Heften ist die „Tonne“ oft eine ziemliche Last. Da fragt man sich schon, wie viel man seinen Kindern überhaupt bedenkenlos auf den Rücken laden kann.

10 Prozent des Körpergewichtes seien okay, liest man oft im Internet. Wiegt das Kind also 20 kg, wären 2 kg für den vollen Schulranzen in Ordnung. Diese Zehn-Prozent-Regel stand ursprünglich in der DIN-Norm, wurde aber in der neuen Fassung gestrichen.

Experten an der Universität Saarbrücken kamen zum Ergebnis, dass auch 17 Prozent des Körpergewichts für die meisten Schüler in Ordnung seien. Die Wissenschaftler wiesen aber darauf hin, dass für manche Kinder mit schwachen Bauch- und Rückenmuskeln schon 10 Prozent zu viel sei.

Rückenfreundliche Schulranzen

Am Gewicht des Schulranzens lässt sich oft nicht viel ändern. Schließlich bestimmt die Schule, welche Bücher mitgenommen werden müssen.

Damit der Rücken nicht leidet, ist es deshalb wichtig, dass der Ranzen gut sitzt und richtig getragen wird.

Während der Grundschulzeit wachsen die Kinder ein gutes Stück. Ein guter Schulranzen sollte mitwachsen. Verstellbare Trageriemen sind mittlerweile Standard. Bei den meisten Tornister kann man außerdem die Rückenlänge einstellen.

Der Ranzen sollte so getragen werden, dass er nicht zu tief, das heißt über dem Po, hängt.

Hüftgurte sind super Sache, um den Rücken zu entlasten: Sie verteilen die Last und schonen so die Wirbelsäule.

Beliebte Marken

Ergobag

Ergobag hat sich viel bei modernen Trekking-Rucksäcken abgeschaut: Die Schulranzen haben einen gepolsterten Beckengurt und dazu noch einen Brustgurt.

Viele Details sind gut durchdacht. Zum Beispiel kann man den Sportbeutel an den Schulranzen festschnallen: Die Kinder haben die Arme frei und laufen nicht schief.

Vom Institut Gesundheit und Ergonomie e. V. wurde Ergobag deshalb mit dem Gütesiegel „Ergonomisches Produkt“ ausgezeichnet.

Toll sind auch die Kletties. Mit ihnen können die Kinder den Schulranzen und Sportbeutel individualisieren. Es gibt Kletties mit Prinzessin Lillifee, Bibi und Tina oder Yakari. Und wenn diese nicht mehr gefallen, kann man sie einfach austauschen.

Step by Step

Die Schulranzensets von Step by Step sind mit 219 Euro etwas günstiger als die andere Marken.

Super finden wir, dass Step by Step vier Jahre Garantie bietet!

Damit der Schulranzen wirklich so lange genutzt werden kann, wächst er mit. Stiftung Warentest lobte besonders, wie einfach sich beim Tragesystem von Step by Step die Rückenlänge anpassen lässt.

Scout

Scout kennen auch Mama und Papa aus der eigenen Schulzeit. Noch heute steht für hohe Qualität. Die Schulranzen schneiden auch in puncto Rückenfreundlichkeit gut ab. Das wurde dem Hersteller von der Aktion Gesunder Rücken e. V. bestätigt.

Scout gewährt drei Jahre Garantie auf seine Schulranzen.

McNeill

Auch McNeill ist schon lange im Geschäft. Seit 40 Jahren produziert das Unternehmen Schulranzen. Der Name hört sich zwar wie Englisch an, McNeill ist aber ein deutsches Unternehmen. Es ist außerdem der einzige Hersteller, der seine Schulranzen auch in Deutschland fertigt.

Gute Shops für den Schulranzenkauf

Schulranzen.net

Bei Schulranzen.net findet ihr eine große Auswahl. Toll ist auch der Leihranzen-Service. Falls ihr den Schulranzen zur Reparatur einschicken müsst, erhaltet ihr für diese Zeit eine kostenlosen Leihranzen.

Außerdem bietet der Schulranzen.net diese kundenfreundlichen Extras:

  • versandkostenfre (ab 48 Euro)
  • 111 Tage Umtauschrecht
  • Kauf ab Rechnung (ab 40 Euro)

myToys

Auch bei myToys lohnt es sich vorbeizuaschauen, wenn ihr einen Tornister sucht. Dort gibt es eine große Auswahl an Schulranzen, Sportbeuteln, Brotdosen und Trinkflaschen und oft sind Artikel heruntergesetzt. Ein guter Shop, um auf Schnäppchen-Jagd zu gehen.