Kindergartenrucksack – Der praktische Begleiter für Kids

Ab geht's in den Kindergarten!

Für die Kids ist der Übergang in den Kindergarten eine aufregende Zeit. Bei der Ausrüstung darf natürlich der richtige Kindergartenrucksack nicht fehlen. Da haben nicht nur die Kinder, aber auch die Eltern die Qual der Wahl. Den Kindern sollen sie gefallen, aber sie müssen auch gut zu tragen und praktisch sein.

Es gibt so viele tolle Kindergartenrucksäcke – hier stellen wir euch unsere Lieblingsstücke vor!

Ergobag Mini für den Kindergarten

Der Ergobag Mini ist eine lohnende Anschaffung für die Kindergartenzeit. Das Design ist schön, aber relativ neutral. Durch die Kletties kann man den Rucksack dennoch mit den aktuellen Lieblingsmotive der Kinder dekorieren. Und natürlich überzeugt die Qualität auf voller Linie. Der Rückenbereich und die Tragegurte sind ausgepolstert, um das Tragen bequemer zu machen. Außerdem gibt es einen Brustgurt, damit das Gewicht gut verteilt wird. Auch das Verbrauchermagazin ÖKO-Test war begeistert und bewertete den Ergobag Mini mit „sehr gut“ und empfiehlt ihn ab 3,5 Jahren.

Kindergarten-Rucksack Ergobag Mini

Sammies by Samsonite

Niedlich, praktisch und hochwertig: Die Kindergartenrucksäcke Happy Sammies gehören zu unseren Favoriten. Er ist auch schon für kleine Knirpse ab 1,5 Jahren geeignet. Im aktuellen Test (Juni 2019) hat ÖKO-Test hat den süßen Fuchs genau unter die Lupe genommen und mit „gut“ bewertet.

Kita-Rucksack Happy Sammies

So niedlich, diese Kinderrucksäcke. Ob Fuchs, Hase oder Eichhörnchen, die Kids werden sie lieben. Und alles was die Kleinen brauchen passt natürlich bestens hinein.

SmarTrike Kinderrucksack

Lässig 4Kids Kinderrucksack

Diese Kindergartenrucksäcke von Lässig sind einfach spitze. Viele der beliebten Lässig-Motive treffen wir hier wieder, wie zum Beispiel Fuchs und Reh. Hier passt alles rein und trotzdem haben sie die perfekte Größe für die Kleinen. Die Kundenbewertungen sind einstimmig positiv und auch ÖKO-Test bewertete den  Lässig Mini Backpack Bus mit gut“.

Lässig Kinderrucksack

JAKO-O Kindergartenrucksack

Die Kindergartenruckäcke sind hochwertig, aber im Vergleich zu anderen Marken noch recht günstig. Rücken & Träger sind und es gibt einen Brustgurt. Auch Stiftung Warentest war überzeugt und bewertete den Rucksack mit „gut“! Alterempfehlung ab 2,5 Jahren.

JAKO-O Kindergartenrucksack

Lutz Mauder Kindergartenrucksack

Besonders fröhliche Motive findet ihr bei den Kindergartenrucksäcken von Lutz Mauder. Hier geht's nicht nur fröhlich zu, sondern auch „gut“! Die Feuerwehr-Variante wurde bei Ökotest auf Herz und Nieren getestet und bekam die Bestnote „gut“!

Lutz Mauder Kinderrucksack

Affenzahn Kleine-Freunde-Rucksack

Schön außergewöhnlich, die niedlichen Tierrucksäcke von Affenzahn! Die auffälligen Rucksäcke begeistern die Kids und auch die Eltern. Überall gibt es super Kundenrezensionen!

Es gibt sie als kleine Freunde...

Affenzahn Kleine-Freunde-Rucksack

….oder als große Freunde! Am besten geeignet, wenn in den Rucksack auch eine Brotdose etc. passen soll!

Affenzahn Große-Freunde-Rucksack

Fjällräven Rucksack Kånken Mini

Der Fjällräven Kånken Rucksack ist längst bei Groß und Klein zum Klassiker geworden. Die Mini-Version ist perfekt als Kindergartenrucksack. 

Fjällräven Kånken Mini

 

Vaude Minnie Kinderrucksack

Weniger verspielt, dafür umso praktischer, kommen die Vaude Minnie Kindergartenrucksäcke daher! Nicht nur die Eltern, sondern auch Ökotest ist begeistert. Es gab die Bestnote „gut“!

Vaude Minnie Rucksack für Kinder

 

Parchower.Nadel Kinderrucksack

Diese handgemachte Variante gefällt uns besonders gut. Diese Kinderrucksäcke gibt es in 2 Größen – je nachdem wie viel so mit muss!

DaWanda Rucksack

 

Jack Wolfskin Kinderrucksack Little Joe

Noch ein Testsieger zum Schluss. Die Variante „night blue“ wurde von Ökotest getestet und mit der Bestnote „gut“ belohnt. Besonders im Bereich „Tragekomfort“ schneidet Little Joe super ab, hier gab's ein „sehr gut“.

Little Joe

Kinderrucksäcke von Deuter

Auch Outdoor-Hersteller Deuter hat verschiedene Kinderucksäcke im Angebot, die sich prima für den Kindergarten oder Ausflüge eignen.

Kinderrucksäcke von Deuter

Sigikid Kinderrucksäcke

Egal ob süße Tiere, Prinzessin oder Feuerwehrmann, hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei:  Sigikid punktet mit niedlichen Designs. Im aktuellen ÖKO-Test wurde der Sigkid Kindergartenrucksack Frosch außerdem mit „gut“ bewertet. Bei Amazon erhaltet ihr ihn gerade für nur 25,35 Euronur 25,35 Euro.

Sigikid Kindergartenrucksäcke

Kindergartenrucksack Mädchen

Prinzessinnen, Einhörner und niedliche Tiere schmücken die meisten Kindergartenrucksäcke für Mädchen. Und natürlich sind die Farben Rosa und Lila hier besonders oft wiederzufinden. Wenn ihr als Eltern trotz der Rosa-Glitzerphase eurer Tochter eine farbliche Alternative sucht, empfehlen wir euch Meerjungfrauen als Motiv. In diesem Fall akzeptieren manche kleinen Rosa-Fans auch einen blauen Rucksack.

Kindergartenrucksack Jungen

Die Farbe ihres Rucksacks ist vielen kleinen Jungen nicht so wichtig – es darf eben nur keine „Mädchenfarbe“ sein. Mit Blau, Rot oder Grün liegt ihr meistens richtig. Und natürlich gibt es zahlreiche Motive, die eure kleine Jungen häufig mögen, wie gefährliche Tiere, Feuerwehrmänner, Fahrzeuge und Fußball.

 

Kindergartenrucksack mit Namen

Schon im Kindergarten entdecken die Kleinen die Buchstaben. Ein Kindergartenrucksack mit Namen ist deshalb nicht nur nützlich, um Verwechslungen zu vermeiden. Die Kinder werden so auch mit der Bedeutung von Schrift vertraut und lernen die Buchstaben des eigenen Namens kennen.

Kindergartenrucksack RosiRosinchen
Bei diesen Kindergartenrucksäcken steht der Name eures Kindes im Mittelpunkt. Liebevoll umrandet von niedlichen Figuren und Details sind diese Rucksäcke etwas ganz besonderes.

Kinderrucksack mit Namen

Kindergartenrucksack Striefchen
Ein Kindergartenrucksack mit Namen muss nicht teuer sein. Bei Striefchen kostet er im Moment 19,99 Euro. Toll finden wir auch die  große Auswahl an Motiven: Von Prinzessin über Dino und Polizeiauto bis hin zum Einhorn ist alles vorhanden.

Kinderrucksack mit Namen günstig

Kindergartenrucksack MinibooRocks
Kindergartenrucksäcke mit Namen und wunderschönen Designs findet ihr beim Label MinibooRocks.

Wunderschöner Kinderrucksack mit Namen

Spiegelburg-Rucksack mit Namen
Die Marke Spiegelburg bietet eine schöne Auswahl and Kindergartenrucksäcken für Jungen und Mädchen. Hier könnt ihr die Rucksäcke mit dem Namen eurer Kleinen besticken lassen.

Kinderrucksack mit Namen bestickt

9 Tipps für den Kauf von Kindergartenrucksäcken

Die Größe muss für das Kind passend sein

Damit der Rucksack für eure Kinder ein treuer und bequemer Begleiter ist, muss die Größe des Rucksacks immer für die Kinder passend sein. Hier gilt es zunächst auf die Größen- und Altersangaben der Hersteller zu achten. Ein zu großer Rucksack kann zum einen den Tragekomfort stark beeinträchtigen aber auch durch zu schweres Gewicht den Kindern schaden.

Ist der Rucksack für das Alter des Kindes geeignet, sollte man noch darauf achten, dass er an die Größe des Kindes individuell angepasst werden kann. Dafür sollten die Brust- und Beckengurte flexibel anpassbar sein.

Ein Kindergartenrucksack sollte minimales Gewicht haben

Kleinkinder können und sollen noch nicht schwer tragen. Als Richtwert sagt man, dass ein Kind nie mehr als 10% Eigengewicht auf dem Rücken tragen sollte. Diesen Wert hat man mit Büchern oder Spielzeug schnell erreicht. Daher sollte der Kindergartenrucksack selbst möglich wenig wiegen.

Der Rucksack sollte zur Verkehrssicherheit beitragen

Insbesondere in der Winterzeit sind die Kinder auch schon einmal im Dunklen unterwegs. Um zur Sicherheit im Straßenverkehr beizutragen, sollten alle Rücksäcke mit reflektoren ausgestattet sein. Diese sollten sich auf dem Rucksack selber aber auch auf den Tragegurten befinden, damit zu allen Seiten hin Licht reflektiert wird.

Ergonomischer Sitz für das bequeme Tragen

Sitzt ein Rucksack nicht richtig, neigen Kinder und Erwachsene zu ungesunden Ausweichhaltungen. Der ergonomische Sitz für die optimale Gewichtsverteilung ist daher beim Kauf des Kinderrucksacks ein weiteres wichtiges Kriterium. Dazu gehört auch eine gute Polsterung der Gurte und des Rückenbereichs, um auch längeres Tragen bequem zu gestalten. Ideal ist es, wenn der Rückenbereich atmungsaktiv gestaltet ist.

Eine gute Raumaufteilung zur Organisation der Inhalte

Vom Spielzeug über Malsachen bis hin zu Taschentüchern oder Essen findet sich so manches in einem Kindergartenrucksack wieder. Um die Inhalte möglichst optimal zu organisieren, sollte der Rucksack verschiedene Fäche im Innenbereich haben und auch mindestens eine Tasche im Außenbereich für den schnellen Zugriff.

Der Rucksack muss dem Kindergartenalltag aushalten

Der schönste Kindergartenrucksack bringt nichts, wenn er den hohen Anforderungen des Kindergartenalltags nicht standhält. Hier empfiehlt es sich die Tests von Stiftungswarentest zu lesen oder auch Referenzen von anderen Nutzern. Wir haben bei unserer Auswahl an Kindergartenrucksäcken auf die Qualität geachtet. Dazu gehören die Eigenschaften widerstandsfähiges Material, leicht zu reinigen, wasserabweisend und keine Verwendung von gesundheitsschädlichen Chemikalien.

Die Kinder müssen mit dem Rucksack zurechtkommen

Der erste Kindergartenrucksack ist für euer Kind ein Schritt Richtung Selbständigkeit. Daher ist es wichtig, dass euer Kind mit dem Rucksack auch eigenständig umgehen kann und diesen alleine ein- und ausräumen kann. Die Verschlüsse sollten daher einfach bedienbar und von dem Kind leicht zu öffnen und zu schließen sein. Beim Kauf im Geschäft kann das Kind ausprobieren, ob es mit dem Rucksack zurecht kommt.

Der Rucksack muss dem Kind gefallen

Auch wenn es teilweise schwer fällt, den Geschmack der Kinder zu tolerieren. Wenn die Kleinen gerade auf Ninjago stehen, ist es schwer sie von etwas anderen zu überzeugen. Und das ist auch gut so. Der Rucksack muss ihnen gefallen und sie sollen ihn mit freude jeden Tag tragen. Das Kind sollte daher am Besten den Rucksack mit aussuchen.

Wo kann ich einen Kindergartenrucksack kaufen?

Kindergartenrucksäcke kann man entweder in den entsprechenden Fachgeschäften kaufen. Hier gibt es meistens eine große Auswahl. So können die Kinder den Rucksack Probe tragen und auch die unterschiedlichen Designs begutachten.

Neben den Fachgeschäften bieten die meisten Händler aber auch eigene Online Shops an, bei denen Rucksäcke bestellt werden können. Hier lohnt es sich immer, sich die Rücksendebedingungen genau durchzulesen. Amazon ist natürlich auch hier aktiv und bietet in der Regel sehr kulante Rücksendebedingungen.

Noch mehr Infos zum Rucksackkauf, sowie die aktuellen Testsieger, findet ihr im Ökotest Kinderrucksack-Test.

Cyberzwerg

Noch mehr Tipps

Wenn ihr keine Tipps und Schnäppchen verpassen möchtet, meldet euch doch einfach hier für unseren Newsletter an! Natürlich kostenlos, unverbindlich und jederzeit widerrufbar!