Günstige Marsupi Babytrage – bis zu 32% reduziert!

Nachdem ich beim ersten Kind diverse Babytragen und Tücher ausprobiert habe, war ich froh bei Kind Nummer 2 die Marsupi Tragetasche gefunden zu haben. Sie ist super praktisch, leicht anzulegen, kein Gefummel mit Verschlüssen im Nacken oder Ähnlichem und sie fühlt sich so natürlich an wie ein Tragetuch – ohne, dass man Unmengen von Stoff transportieren muss, wenn man sie gerade mal nicht braucht. Daher freue ich mich umso mehr, euch ein Angebot für günstige Marsupi Babytragen präsentieren zu können. Bei myToys bekommt man sie derzeit bis zu 32 % reduziert!

Zum Angebot

3 Größen – für jeden die richtige Marsupi

Die Marsupi Babytrage gibt es bei myToys in 3 Größen:

Größe S/M: bis zu einer Körpergröße von 175 cm/ Taillenumfang: 65 bis 90 cm
Größe L: Körpergröße größer als 170 cm/ Taillenumfang: 65 bis 100 cm
Größe XL: längere Schultergurte/ Taillenumfang: 80 bis 115 cm

Das empfohlene Höchstgewicht des Kindes ist ca. 15 kg.

Marsupi rubinrot
Marsupi blau
Marsupi anthrazit
Marsupi natur

Die Babytrage – ganz nah bei Mama oder Papa

Säuglinge haben ein Grundbedürfnis nach Nähe und Schutz. Das Tragen in einer Babytrage gibt ihnen das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Die Bindung zu den Eltern wird durch das Tragen gefördert – besonders wichtig sind hier die ersten sechs Monate. Daher ist die Babytrage eine wunderbare Alternative oder Ergänzung zum Kinderwagen. Noch dazu unterstützt die Haltung in der Babytrage die gesunde Anhock-Spreizstellung, welche Säuglinge automatisch einnehmen, wenn man sie hoch nimmt. Durch diese Position können sich die Hüftgelenke des Babies in den ersten Monaten optimal entwickeln. Desweiteren ist zu beachten, dass die Babytrage auch dem Kopf und dem Nacken des Babies genügend Halt bietet und die natürliche Rundung des Rückens unterstützt wird.

Verschiedene Tragepositionen

Viele Babytragen bieten verschiedene Tragepositionen: vor dem Bauch, auf dem Rücken oder auf der Hüfte. Wenn die Babies ganz klein sind ist allerdings die Trageposition vor dem Bauch zu empfehlen. Die Babies sind so der Mama oder dem Papa ganz nah, der Herzschlag kann gehört werden, Gerüche intensiv wahrgenommen werden und der Bauch des Babies kann durch Bewegungen leicht massiert werden, was bei Bauchweh und Blähungen Erleichterung verschafft. Außerdem kann so ganz wunderbar gekuschelt und geküsst werden!

Wichtig beim Einstellen der Trage

  • Die Gelenke des Babies sollen frei beweglich bleiben.
  • Die Arme sollten frei beweglich sein.
  • Das Köpfchen muss gestützt sein.
  • Eine freie Atmung muss immer sichergestellt sein.
  • Baby sollte eng am Körper anliegen und nicht kippen wenn der Träger sich nach vorne beugt.
  • Anhock-Spreizstellung bei Säuglingen sicherstellen.

Die Babytrage – Alltagshelfer

Viele der Vorteile einer Babytrage zeigen sich im Alltagseinsatz. Zum Beispiel wenn man mit dem Baby einkaufen geht. In manche kleine Geschäfte kommt man mit Kinderwagen kaum hinein. Mit Babytrage kein Problem. Gleiches gilt für öffentliche Verkehrsmittel. Noch dazu hat man immer die Hände frei.
Vorteilhaft ist auch, dass man das Baby nicht wecken muss, wenn man z.B. nach Hause kommt, oder im Café zum Treffen mit Freunden. Man kann sich prima hinsetzen mit einem schlafenden Säugling in der Trage. Selbst Arzttermine habe ich schon mit Baby in Babytrage stressfrei hinter mich gebracht.
Sitzt ein älteres Geschwisterkind noch im Buggy oder Kinderwagen, ist der Einsatz einer Babytrage eine gute Alternative zu einem großen Geschwisterkinderwagen.

2018-04-01T20:46:05+01:00April 1, 2018|Angebote, Mytoys|0 Comments

Leave A Comment